SCHUTZ PERSÖNLICHER DATEN

 

Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten:

1)      Als Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten gilt Przedsiębiorstwo Produkcyjne EMTECH Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Grudna 47A, 97-420 Szczerców, eingetragen in das polnische Landesgerichtsregister durch das Amtsgericht für Lodz-Mitte bei der XX. Wirtschaftsabteilung für Gewerberegister unter folg. HRB-Nr.: KRS 0000352368, Steuernummer (NIP): 7692187649, statistische Nummer (REGON): 100830840 (ADO),

2)      Ihre Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

a)       Abschließen und Ausführen des Vertrages auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) RODO,

b)      Aufnahme von Handlungen vor dem Abschließen oder der Ausführung des Vertrages auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) RODO,

c)       Beantworten der Fragen vom Kontaktformular - auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) RODO,

d)      bei entsprechender Einwilligung für Marketingzwecke und Newsletter-Versand - auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) RODO,

e)      Einhaltung von Rechtspflichten, die auf dem Verwalter personenbezogener Daten lasten (z.B. die Pflichten aus dem Steuerrecht oder aus dem Rechnungswesen), die sich aus dem EU-Recht oder aus dem polnischen Recht ergeben – auf der Grundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) RODO,

f)        auf der Grundlage des rechtlich berechtigten Interesse des Verwalters, insbesondere zu folg. Zwecken: Geschäftsbeziehungen zu knüpfen oder zu pflegen, Zusammenstellungen, Auswertungen und Statistiken zu erstellen, ferner Rechtsansprüche festzulegen, geltend zu machen oder sich gegen sie zu verteidigen, Reklamationsverfahren zu führen, und für Archivierungszwecke (Beweiszwecke) zur Aufbewahrung von Informationen im Fall eines rechtlich begründeten Bedarfs, um die Tatsachen nachzuweisen – auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) RODO,

3)      Die Daten werden auf die Zeitdauer verwaltet, die für die Erfüllung des Zwecks, für den sie gesammelt wurden, notwendig ist (davon gemäß den geltenden Rechtsvorschriften und -Regelungen). Bei fehlenden konkreten rechtlichen oder vertraglichen Anforderungen beträgt die Grundfrist für die Aufbewahrung von Daten im Falle der Datenspeicherung und bei sonstigen Nachweisen, die im Laufe der Vertragsausführung erstellt wurden, maximal 10 Jahre,  

4)      die verarbeiteten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten sind Daten, die direkt von Ihnen stammen oder aus öffentlich verfügbaren Quellen erhoben wurden, insbesondere sind es: Firmenname, Steuernummer, Vor- und Nachname(n), geschäftliche Anschrift, Kontakttelefonnummer, E-Mail, sonstige geschäftliche Kontaktdaten. Die Angabe dieser Informationen ist erforderlich, um die Handlungen vor dem Vertragsabschluss aufnehmen zu dürfen, um Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und zu pflegen, um rechtliche Pflichten einzuhalten. Die Absage der Angabe von Daten hat zur Folge, dass der Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen und eine Zusammenarbeit mit Ihnen nicht aufgenommen werden kann,

5)      Empfänger der personenbezogenen Daten sind Angestellter und Mitarbeiter des Datenverwalters, Personen, die den Datenverwalter bei seiner Geschäftstätigkeit unterstützen, die zusammenarbeitende Rechtskanzlei, Lieferant von IT-Systemen und IT-Leistungen, Personen, die Postdienstleistungen erbringen oder Kurierdienst leisten und sonstige Unternehmen, die auf der Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften und mit dem Datenverwalter abgeschlossenen Überlassungsvereinbarungen berechtigt sind.

6)      Sie haben das Recht, vom Datenverwalter den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, diese Daten zu berichtigen, zu löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, ferner haben Sie das Recht, Einspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu erheben, die personenbezogenen Daten zu übertragen und Ihre Einwilligung zu widerrufen,

7)      Sie habend das Recht, eine Klage bei der Aufsichtsbehörde - bei dem Vorsteher der Datenschutzbehörde mit Sitz in Warszawa - ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa zu erheben, wenn Sie die Datenverarbeitung gesetzwidrig finden,

8)      Der Datenverwalter übermittelt die personenbezogenen Daten nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes. Er darf jedoch Leistungsnehmer beauftragen, die ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, bestimmte Leistungen oder IT-Aufgaben auszuführen. In einem solchem Fall werden die Daten an dasjenige Drittland übermittelt, wenn auf der Grundlage eines Bescheids des Europäischen Ausschusses die angemessene Datenschutzklasse in demjenigen Drittland festgestellt worden ist. 

9)      sofern die Datenverarbeitung aufgrund der Einwilligung derjenigen Person durchgeführt wird, auf die sich diese Daten beziehen, können Sie Ihre Einwilligung im beliebigen Moment widerrufen, wobei der Widerruf keine Auswirkung auf die Rechtsmäßigkeit der Datenverarbeitung hat, die auf der Grundlage dieser Einwilligung vor deren Widerruf erbracht wurde,  

10)   aufgrund der Rechtsvorschriften ist das Angeben der personenbezogenen Daten für die Ausführung des Vertrags obligatorisch und erforderlich, im sonstigen Umfang ist die Angabe der Daten freiwillig,

11)   Ihre Daten werden nicht automatisch verarbeitet, es wird auch keine Daten-Profiling gemacht,

12)   die Übertragung der in das Formular eingegeben personenbezogenen Daten erfolgt mit dem sicheren SSL-Protokoll. Der Datenverwalter gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten zu ändern, zu modifizieren oder zu löschen, indem Sie entsprechenden Link anklicken, oder eine Bitte an die E-Mailadresse: biuro@emtech.ploder per Post an die Sitzanschrift von ADO übersenden.

Fundusze Europejskie